Seite 1 von 2

Playa el Mago

Von Tina, Marcus & Georg
FKK-Strand auf Mallorca bei Portals Vells

Die Playa el Mago ist eine kleine süße, von Felsen fast komplett eingerahmte Strandbucht bei Portals Vells, westlich von Palma und südlich von Magaluf bzw. Sol de Mallorca.
Es handelt sich zwar um einen offiziell anerkannten FKK-Strand, er ist aber zum Glück bisher vor allem lediglich unter Spaniern populär und allgemein eher unbekannt. Jung und alt badet hier nackt.
Wer Spanien mag und FKK liebt, der sollte sich einmal die Playa el Mago anschauen! Besonders für Touristen aus Paguera empfiehlt sich die Bucht aufgrund einer eher kurzen Anreise.

Manchmal heißt die Playa el Mago auch Platja el Mago.
Seine Präsenz auf deutsch-sprachigen FKK-Seiten ist jedenfalls eher marger und das ist auch gut so. Sicher: auch auf einem offiziell ausgewiesenen FKK-Strand wird niemand dazu gezwungen, sich ausziehen zu müssen. So gilt auch hier: clothing optional. Die "Nackt-Quote" unterscheidet sich von Tag zu Tag und in der Tageszeit.
Überwiegend wird hier zwar textilfrei gebadet, was vor allem den spanischen Gästen zu verdanken ist - welche einem Stammpublikum hier zugeordnet werden können -, dennoch gibt es einzelne Ausnahmen. Manchmal eher weniger, manchmal aber auch mehr. Bedingt durch die geringe Größe der Bucht entsteht fast eine familiäre Atmosphäre, in der das Nacktsein unproblematisch ist und hier auch einfach dazu gehört.

Besonders für Paguera-Urlauber oder diejenigen, die in Palma de Mallorca residieren, dürfte diese Bucht aufgrund der geografischen Nähe interessant sein. Wir haben diese Bucht erstmals kennengelernt, als wir einen einwöchigen Mallorca-Urlaub in Paguera verbrachten. Die kurze Fahrtzeit hat sich hier besonders rentiert!

Playa el Mago - ein offizieller FKK-Strand auf Mallorca
Playa el Mago - ein offizieller FKK-Strand auf Mallorca
Foto:
mallorca-fkk.com

Solange die Bucht schwer zu finden und nur mit Auto und Durchhaltevermögen zu erreichen ist, bleibt sie wohl vorerst den wahren Fans der Bucht überwiegend vorbehalten. Schließlich sind FKK'ler längere "Anreisen" gewöhnt.
Diese stören sich auch nicht an den kleinen britischen Horden, die manchmal am frühen Nachmittag aus Magaluf eintreffen, zwar nicht großartig die Ruhe stören, dafür aber FKK mit Textilbaden bzw. lediglich Oben-Ohne verwechseln.

Der Strand ist für Familien mit Kindern gut geeignet, da das Wasser nur sehr flach abfällt und Nichtschwimmer hier gut im Wasser spielen können. Man muss schon sehr weit rein laufen, bis man schwimmen kann ohne mit den Knien den Boden zu berühren. Da die Bucht sehr geschützt liegt, sind größere Wellengänge fast nicht zu erwarten. Das Wasser ist ruhig und für Luftmatratzenfans gut geeignet.

Die Cala Mago ist auch ein Ankerplatz für Yachten
Die Cala Mago ist auch ein Ankerplatz für Yachten
Foto:
mallorca-fkk.com

Strand-Restaurant

Weiter gehts auf der nächsten Seite.


Link setzen bei

Kommentare

Von B. de
Geschrieben am 2009-07-04 15:22:39

So Süüüüß!

Ihr habt es ganz richtig beschrieben: klein aber fein. Die Bucht ist süß, wir wollten eigentlich nur einen Tag dort verbringen. Stattdessen waren wir fast die ganze Woche da. Man läuft eine ganze Weile in das Wasser hinein, bis man den Boden unter den Füßen verliert, super safe für Ängstliche Meerbader und vor allem für kleine Kinder.
Euer B.

Von gitano de , consul-gitano@gmx.de
Geschrieben am 2009-10-12 13:15:09

konsul

es ist schade , dass es durch das internet keine " geheime buchten für fkk ler" mehr gibt . die cala vaques war ein traum , leider seit einigen jahren völlig überlaufen von textielern und dauercamper .
son sierra de marina ... auch schön , aber man liegt mit der sonne ausgerichtet immer zur landesseite hin . bei diesem strand sind viele spanner in den dühnen und leider auch viele diebe unterwegs ...

el mago ist zur zeit der beste fkk strand . man sollte aber unbedingt sich seine eigenen strandstühle oder isomatten mitbringen , da sonst nach sehr[ Anzeigen ]kurzer zeit alle knochen schmerzen . der / und der nebenstrand sind nur wenige meter breit , sodass sich das leben auf den felsen abspielt .

was spanner angeht , muß ich sagen : es sind ständig auf der gegenüberliegenden seite mit monster objektiven im gebüsch !!
als nur für fkk ler geeignet , die kein problem damit haben , dass fotos gemacht werden .

zu letzt weise ich darauf hin , dass wir all die jahre immer wieder feststellen konnten , dass der strand / publikum sehr ungeniert seine sexuellen gefühlen freien lauf lässt.

so ist es schon völlig normal , nachbarn zu haben , die sich hemmungslos lieben , egal , welches geschlechtes ...und keiner stört sich daran . alle sind sehr friedlich und nicht aufdränglich !

wir wünschen uns , dass das auch so bleibt !

Von Yvonne de , yvonne@nudista-espana.com
Geschrieben am 2009-11-15 16:15:49

@Gitano

Hi Gitano

also von "hemmungslosem Lieben" haben wir da bisher nichts mitbekommen. Passiert das denn eher auf den Felsen oder auch am Strand vor dem Restaurant?
Nicht, das hier falsche Eindrücke entstehen :)

Yvonne

Von Klaus de , k.bottenberg@gmx.de
Geschrieben am 2009-12-14 21:10:41

wunderschön...

Wir haben den Aufenthalt dort sehr genossen, auch wenn die "Textilfraktion" dort überwiegt und wir im Restaurant als "Nicht-Yacht-Gäste" bewußt von der Bedienung negiert wurden. Am Wochendende kann es am Strand schon mal sehr voll werden. Für uns eine der schönsten Buchten auf Mallorca!

Von Jan Meier de  [ http://www.finca-mallorca.ch ]
Geschrieben am 2010-03-31 10:29:21

traumhaft ...

Die kleine Bucht ist sehr schön und wir kommen immer wieder !

Von Frank de , frank_freudenberg@web.de
Geschrieben am 2011-02-18 10:15:04

ein Traum

Es stimmt zwar, dass man die Bucht beim ersten Besuch nur mit etwas Mühe findet, dafür wird man aber toll "entschädigt".. glasklares Wasser und an vollen Tagen nicht wirklich viel Platz am Strand - aber eine tolle Atmosphäre. Jeder nimmt Rücksicht auf den anderen. Eine Überzahl an "Textilern" habe ich nicht feststellen können, eher fast gar keine. Über 90% sind Spanier, das darf gern auch so bleiben :-)

Von G Vruggink de
Geschrieben am 2011-05-07 10:51:35

Anfahrt - Playa El Mago

Auf der Autobahn Palma - Andratx Ausfahrt 14 nehmen, dann Richtung Magaluff und an den zwei ersten Kreiseln geradeaus fahren, am Western-Wasserpark vorbei und dann nach etwa 500 M links einbiegen (2 Strände sind dann schon ausgeschildert) und dann etwa noch 5 Km geradeaus (an einem Golfplatz vorbei): Viel Vergnügen!

Von robi de
Geschrieben am 2011-06-13 13:14:12

Die Anreise?

Hallo Leute ich gehe am Mittwoch nach malle und wolte wissen wie man von s Arenal dort hin kommt und ob es weit ist.

Danke für eure Hilfe

Von robi de
Geschrieben am 2011-06-13 13:17:07

Die Anreise?

Sorry ich wil ohne ,,AUTO,, hin gehen.

Schreiben Sie ein Kommentar

Ihr Name*
Sprache*
E-Mail-Adresse  anzeigen
Homepage  anzeigen
Titel
Nachricht (mindestens 5 Wörter)
  captcha
Prüfziffer  
  bei neuen Kommentaren per eMail informieren
 


Link setzen bei

Sponsoren

Aktuelle Umfrage